Urlaub in St Peter Ording

Im Norden Deutschlands in Schleswig-Holstein an der Nordsee liegt St Peter Ording. Kilometerlange Strände, einzigartige Dünenlandschaften direkt am Nationalpark Wattenmeer, sowie Pfahlbauten der besonderen Art, findet man so an keinem anderen Urlaubsort auf Welt. Die frische Nordseeluft, lange Spaziergänge am Strand und jede Menge Sehenswürdigkeiten rund um St Peter Ording locken jedes Jahr zahlreiche Urlauber in die Gemeinde der Halbinsel Eiderstedt.

Zur Ruhe kommen, Kraft tanken, die Natur genießen. Das ist es, was St Peter Ording so einmalig macht. Buchen Sie Ihren Urlaub in St Peter Ording und erleben Sie es selbst!

Wir haben für Sie zusammengefasst was genau St Peter Ording so besonders macht.

Strandurlaub in St Peter Ording - Diese Strandabschnitte sollten Sie kennen

Ob im Sommer zum Baden oder in der kälteren Jahreszeit zu ausgiebigen Spaziergängen, der zwölf Kilometer lange, sowie zwei Kilometer breite Sandstrand Sankt Peter Ordings lädt Urlauber zu jeder Jahreszeit ein. Jeder der fünf Strandabschnitte ist auf seine Art und Weise einmalig und verfügt über eigene individuelle Angebote. Eins haben aber alle Strände gemeinsam: anliegend an den Dünen findet man hier weißen Sand, Watt, Wind, Wellen und die Weite der Nordsee. Bei so einer großen Fläche ist genug Platz für alle, die Urlaub in St Peter Ording machen und das selbst während der Hochsaison.

Bei Beach- und Wassersportangeboten, wie Beachvolleyball oder Kitesurfen wird nicht nur kleinen und großen Sportfans etwas geboten, auch Profisportler nutzen die optimalen Bedingungen dieser Umgebung für ihre Meisterschaften. Eigens für Kitesurfer, Surfer- und Stand-up-Paddler wurde zwischen den Strandabschnitten Bad und Ording eine eigene Zone eingerichtet. Aber auch Läufer oder Reiter kommen hier während Ihres Urlaubs in St Peter Ording auf ihre Kosten. Die 16 verschiedenen Routen führen die Läufer entlang einer einmaligen Landschaft. Das Gebiet zwischen den Ortsteilen Dorf und Böhl gilt als offizielles Reitgebiet.

Möchten Sie dem Wattenmeer einmal ganz besonders nah sein? Dann wird eine Wattwanderung in der Nordsee zum Highlight in Ihrem Urlaub in St Peter Ording. Die wechselnden Wasserstände machen es möglich diesen einzigartigen Lebensraum mit allen Sinnen erleben zu dürfen. Die Wanderungen werden von Wattführern der Schutzstation Wattenmeer begleitet und eignen sich je nach Dauer und Länge für Klein und Groß.

Und ganz nebenbei wird die einmalige Strandkulisse St Peter Ordings auch gerne als Eventgelände genutzt, zum Beispiel für Open-Air-Konzerte. Verbinden Sie Ihren Urlaub in St Peter Ording mit einer der vielen tollen Veranstaltungen rund ums ganze Jahr.

St Peter Ording Wattenmeer   St Peter Ording Wattenmeer

Mit dem Auto an den Strand fahren - Das besondere Urlaubserlebnis in St Peter Ording

Wer es gerne etwas ruhiger angehen lässt, kann sich in seinem Urlaub in St Peter Ording einen der 1.250 Strandkörbe mieten und dort ab Ende Mai entspannte Stunden in der Sonne genießen. Ein Vorteil: Der Ordinger Strand darf von März bis September mit dem Auto befahren werden. Ein Erlebnis der besonderen Art in Ihrem Urlaub in St Peter Ording! Schwerbehinderte mit entsprechendem Ausweis dürfen ihre Fahrzeuge das ganze Jahr auf dem Strandparkplatz parken. Achten Sie aber unbedingt auf die Durchsagen der Strandaufsicht, da die Parkflächen bei Sturmflut von der Nordsee überspült werden und nicht mehr befahrbar sind.

Strandabschnitt Böhl

Der Strandabschnitt Böhl liegt im Süden von St Peter Ording umgeben von Ferienwohnungen und Campingplätzen. Über eine breite Salzwiesenfläche erreichen Sie den flach zulaufenden Strand, der sich besonders für den Urlaub in St Peter Ording mit Kindern eignet. Bei Ebbe sind hier Wattwanderungen möglich und auch ein Ausritt entlang des Wassers und der Salzwiesen bietet Ihnen ein ganz besonderes Erlebnis. Der beliebte Tierpark Westküstenpark liegt ganz um die Ecke und eignet sich perfekt für einen Besuch an den nicht ganz so warmen Tagen. Gegen eine entsprechende Gebühr darf der Strandabschnitt Böhl mit dem eignen Auto befahren werden. Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt der Böhler Leuchtturm, das Wahrzeichen St Peter Ordings, dar, der fußläufig erreichbar ist.

Strandabschnitt Dorf

Im ältesten Ortsteil von St Peter Ording befindet sich der Strandabschnitt Dorf. Möchten Sie Ihren Urlaub in St Peter Ording in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre verbringen? Dann besuchen Sie doch mal die kleine, ruhige Badestelle, die über einen Fußweg durch die Dünen erreicht werden kann. Dieser Strandabschnitt zeichnet sich durch seinen Grünstrand aus und wird von den Einheimischen auch als Südstrand bezeichnet. Besonders bei Naturliebhabern beliebt, findet man hier alles was man für einen entspannten Tag am Meer benötigt: Strandkörbe, WCs, Duschen, einen Spielplatz und ein Pfahlbaurestaurant mit gehobener Küche. Bitte beachten Sie, dass an diesem Strandabschnitt nur bei Hochwasser gebadet werden kann.

Strandabschnitt Bad

Im Herzen von St Peter Ording finden Sie den Strandabschnitt Bad. In der Hochsaison ist es hier nicht ganz so ruhig, wie an den Strandabschnitten Böhl und Dorf. St Peter Ording Bad ist bekannt für viele Geschäfte, Cafés und Restaurants. Ebenso lebendig geht es an der Strandpromenade zu. Von dort führt eine 1.095 Meter lange Seebrücke durch die Salzwiesen bis zum Badestrand mit den bekannten Pfahlbauten. Und ist es mal zu kalt zum Baden, lohnt sich ein Besuch in der angrenzenden Dünen-Therme oder die Teilnahme an kostenlosen Sportangeboten direkt am Strand. Südlich des Strandabschnittes finden Sie die Regattastrecke der Strandsegler und Kitebuggies, wo regelmäßig im Jahr Regattawettkämpfe stattfinden. Der feste, glatte Sand lässt hierbei Geschwindigkeiten bis zu 130km/h zu. Ein Spektakel der besonderen Art, welches Sie in Ihrem Urlaub in St Peter Ording nicht verpassen sollten.

Strandabschnitt Ording

Die Strandabschnitte Bad und Ording gehen in einander über. Bei der Badestelle Ording handelt es sich um den größten und beliebsten Strandabschnitt: Rund 500 Strandkörbe warten hier auf die Urlauber in St Peter Ording. Schilder weisen auf den extra eingerichteten Kite- und Surfbereich hin. Außerdem haben Sie die Möglichkeit während Ihres Urlaubs in St Peter Ording die hier ansässige Strandsegelschule oder Kitebuggyschule zu besuchen. Auch Veranstaltungshighlights wie das Drachenfest und Beachvolleyball, sowie Kitesurf- Meisterschaften locken jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Während der Hauptsaison können Sie an den kostenlosen Freizeitangeboten direkt am Strand, wie Kinderanimationen oder der Strandaerobic teilnehmen.

Strandabschnitt Ording Nord

Der Strandabschnitt Ording Nord liegt an der Spitze der Halbinsel Eiderstedt. Hier finden Sie einen großen FKK-Bereich, der über den Strandparkplatz mit dem Auto oder über den Fußgänger- und Fahrradsteg zu erreichen ist. Das Hundeauslaufgebiet befindet sich nur wenige Meter entfernt und bietet auch für Ihren Vierbeiner eine gelungene Abwechslung in Ihrem Urlaub in St Peter Ording. Hunde sind überall am Strand willkommen. Bitte führen Sie sie außerhalb des Hundeauslaufgebietes aber an der Leine. Der ansässige Spielplatz lädt die kleinen Besucher zum Spielen und Toben ein. Und das Beste: Bei gutem Wetter haben Sie freie Sicht auf den Westherhever Leuchtturm hinter den Dünen und mit etwas Glück sogar auf die Insel Pellworm.

Pfahlbauten - Einzigartig am Strand von St Peter Ording

Bei den Pfahlbauten handelt es sich um eines der Wahrzeichen von St Peter Ording. Die seit 110 Jahren bestehenden 7 m hohen Holzhütten auf Stelzen finden sich an allen Strandabschnitten Böhl, Dorf, Bad und Ording in St Peter Ording wieder und sind so an keiner anderen Deutschen Küste zu finden. Sie zieren den Großteil vieler Postkarten, die Urlauber von St Peter Ording aus in alle Welt versenden. In der ersten 1911 eröffneten "Giftbude" erhielten die Strandbesucher nach dem Baden vor allem alkoholische Getränke. Der Name Gift kommt vom althochdeutschen Wort für Gabe oder Geben, also einer Belohnung nach einem langen Badetag. Die Giftbude hielt der Sturmflut im Jahre 1935 leider nicht stand und wurde 40 Jahre später an der selben Stelle neu erbaut. Diesmal wurde die Dicke und die Höhe der Pfahlbauten verbessert, um zukünftigen Sturmfluten standhalten zu können. Zusätzliche, schrägstehende Stützpfähle dienen der Stabilisierung und gleichzeitigen Abwehr von Eisschollen.

Gebaut wurden die Hütten damals um den Urlaubern den Aufenthalt am Strand von St Peter Ording so angenehm wie möglich zu machen, mit Umkleiden, Toiletten, Strandkorbvermietung, Badeaufsicht und Gastronomie. Heute finden Sie insgesamt 13 Pfahlbauten, die das Strandbild von St Peter Ording prägen. Darunter fünf Pfahlbaurestaurants, die mit dem Etikett "einfaches Kulturgut" ausgezeichnet sind.

St Peter Pfahlbauten am Strand   St Peter Ording Pfahlbauten

UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer - Erleben Sie den Nationalpark in Ihrem Urlaub in St Peter Ording

Umgeben von einer einzigartigen Landschaft liegt St Peter Ording am deutschen Wattenmeer, welches 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt wurde. Mit 441.000 ha stellt es die größte zusammenhängende Wattlandschaft der Welt dar und bietet Lebensraum für über 10.000 Tier-, sowie Pflanzenarten. Mit jeder Jahreszeit verändert sich die Nordsee und die Landschaft, die den Urlaub in St Peter Ording das ganze Jahr über zu einem besonderen Erlebnis macht. Ein Highlight stellt der zweimal jährlich stattfindene Vogelzug dar, bei dem bis zu 12 Millionen Vögel im Wattenmeer Halt machen. Neben einer Vielzahl an Vögeln, fühlen sich auch Seehunde, sowie Kegelrobben in St Peter Ording wohl. Manchmal verirrt sich sogar ein Schweinswal in den Nationalpark vor St Peter Ording.

Erleben Sie die besonderen Naturschauspiele doch mal vom Wasser aus, zum Beispiel bei einer Eiderfahrt mit Seetierfang oder einer Schifffahrt. Natürlich gehört auch eine Wattwanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis, an welches sie sich immer gerne zurückerinnern werden, wenn Sie an Ihren Urlaub in St Peter-Ording denken. Viele Museen und Ausstellungen informieren Sie rund um das Jahr zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Gerade mit Kindern lohnt sich auch ein Besuch im Multimar Wattforum in Tönning.

Leuchttürme in St Peter Ording - Wahrzeichen an der Nordsee

Schon immer ziehen Leuchttürme Urlauber magisch an. Sie gelten als Wahrzeichen der Seefahrt und senden in der Nacht Lichtzeichen, die vor gefährlichen Sandbänken, Riffen oder Untiefen warnen. Auch wenn Leuchttürme schon lange nicht mehr von einem Leuchtturmwärter betrieben werden, sondern vor vielen Jahren automatisiert wurden, hält ihr Zauber weiter an. Der Besuch der zwei Leuchttürme der Halbinsel Eiderstedt gehört unbedingt zu einem Urlaub in St Peter Ording dazu.

Westerhever Leuchtturm

Einer der bekanntesten Leuchttürme Deutschlands steht in Westerhever auf Eiderstedt. Von der Aussichtsplattform in 37 Metern Höhe erhalten Sie bei klarer Sicht einen Blick auf alle 20 Kirchturmspitzen Eiderstedts. Der 1906 erbaute Turm mit 157 Stufen und 9 Stockwerken ist 41,5 Meter hoch und gibt ein Leuchtfeuer ab, welches bei klarer Sicht bis zu 50 km weit zu sehen ist. Zu erreichen ist der Leuchtturm mit dem Fahrrad ode zu Fuß über den Stockenstieg, der die einzige Verbindung zwischen dem Leuchtturm und dem Festland darstellt. Der Stockenstieg wurde 1992 sogar in das Denkmalbuch Schleswig-Holsteins eingetragen. 1979 wurde der Leuchtturm automatisiert, sodass das kleine Häuschen heute nicht mehr als Unterkunft für den Leuchtturmwärter, sonder für Zivildienstleistende der Schutzstation Wattenmeer dient. Heute darf der Westerhever Leuchtturm von Urlaubern in St Peter Ording und Eiderstedt besichtigt werden.

Böhler Leuchtturm

Der Böhler Leuchtturm liegt direkt im Ortsteil Böhl von St Peter Ording. Er wurde 1892 erbaut und dient der Orientierung bei Fahrten auf dem Eiderfahrwasser. Typisch für den 18 Meter hohen denkmalgeschützten Ziegelturm sind die rot-braunen Ziegelsteine. Erreichen können Sie den Leuchtturm zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Eine Besichtigung ist, anders als beim Westerhever Leuchtturm, für Urlauber in St Peter Ording leider nicht möglich. Ein Besuch lohnt sich dennoch!

Die drei Klimazonen in St Peter Ording - Das sollten Sie wissen

St Peter Ording verfügt über drei Klimazonen und gilt damit als anerkanntes Nordseeheil- und Schwefelbad. Die Natur und das Reizklima sind hier besonders ausgeglichen und führen dazu, dass beispielsweise chronische, sowie rheumatische Erkrankungen oder auch Kreislaufprobleme gelindert, oft sogar geheilt werden können. Bei einem Urlaub in St Peter Ording haben Sie die Möglichkeit alle drei Klimazonen zu entdecken. Beginnen Sie am besten sanft, also von Klimazone 3, zu Zone 2 und schließlich mit dem Wechsel zur Zone 1. So vermeiden Sie eine übermäßige Reizwirkung.

Klimazone 1 (Brandungszone)

Die erste Klimazone beschreibt den weitläufigen Bereich des Strandes. Bei einem Spaziergang an der Brandung wirkt sich die in der Nordseeluft enthaltende Aerosole gesundheitsfördernd auf chronische Atmenwegserkrankungen und Kleislaufbeschwerden aus. Abwehrkräfte werden aktiviert und das Immunsystem nachweislich gestärkt. Weitere Elemente dieser Klimazone sind beispielsweise das Salzwasser und der Schlick. Nicht nur in gesundheitsfördernden, auch in zahlreichen kosmetischen Anwendungen kommen diese Elemente zum Einsatz.

Klimazone 2 (Dünenzone)

Die zweite der drei Klimazonen erstreckt sich abseits der Nordseebrandung über den Bereich der Dünen und Salzwiesen. Hier findet sich in abgemildeter Form Aerosole in der Luft, die sich nicht weniger heilend und intensiv auf die Gesundheit auswirkt. Elemente dieser Zone sind vor allem die Pflanzen der Salzwiesen, die eine heilende und beruhigende Wirkung besitzen. Auch Allergiker können in dieser Zone für einen Moment aufatmen, da die Luft hier nahezu Pollenfrei ist.

Klimazone 3 (Kiefernwaldaldzone)

Die letzte Klimazone St Peter Ordings stellt der vor mehr als hundert Jahren angelegte Kiefernwald dar. Das Reizklima mildert sich hier weiter ab, wirkt sich aber weiterhin positiv auf Körper und Geist aus. Der Wald bringt viele gesundheitsfördernde Faktoren zusammen: Ruhe, Windstille, sanfte UV-Strahlung, sowie zahlreiche in der Luft enthaltende Mineralstoffe und das harzige Aroma der Nadelbäume.

Bernstein - Hier finden Sie das Gold der Nordsee

Was viele Urlauber in St Peter Ording nicht wissen: Auch an der nordfriesischen Nordseeküste kann man Berndsteine finden. Viele Wattführer binden die Suche nach dem Gold der Nordsee in ihre Wanderung mit ein, doch auch auf eigene Faust macht die Suche nach Bernsteinen Sinn. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Suche unbedingt das Wetter, sowie die Gezeiten. Da man sich bei Ebbe in St Peter Ording weit vom Ufer entfernen kann, ist es wichtig die Gezeiten immer im Blick zu haben. Eine Bernsteinsuche bei Nebel, Sturm oder in der Dunkelheit macht keinen Sinn.

Die beste Zeit für die Bernsteinsuche beginnt im Herbst, immer dann, wenn sich die ersten Stürme ankündigen. Gerade aufgrund der Lage an der Elbmündung und den vielen Sandbänken gilt St Peter Ording als der perfekte Ort zur Bernsteinsuche. Liegt die Wassertemperatur bei etwa 4 Grad Celsius schwebt der Bernstein im Wasser und wird bei starkem Westwind an Land gespült. Schwarze Holzreste, sogenanntes Sprockholz, besitzt ähnliche Schwimmeigenschaften wie Bernstein, weshalb es Sinn macht auch dort zu suchen, wo die Hölzer angespült wurden.

Beginnen Sie am besten am Morgen nach einem Sturm mit Wind aus Westen und nach Hochwasser mit Ihrer Suche. Der Tümlauer Koog und die Sandbank Hitzsand gelten als besonders attraktiv für den Start der Suche. Lassen Sie sich aus den gefundenen Bernsteinen doch zum Beispiel ein schönes Schmuckstück anfertigen. Eine besonders schöne Erinnerung an Ihren Urlaub in St Peter Ording!

Woran erkennt man echten Bernstein?

Bei einem Bernstein handelt es sich um einen klaren, durchsichtig gelb bis orangen Stein, der aufgrund seines Aussehens leicht mit Phosphor verwechselt werden kann. Anders als Bernstein kann sich Phosphor durch die Verbindung mit Sauerstoff entzünden, weshalb sorgfältig geprüft werden sollte, um welchen Stein es sich handelt, bevor dieser eingesteckt und weiter verarbeitet wird. Aufgrund alter Fliegerbomben kommt Phosphor heute noch häufig in der Ostsee vor, in der Nordsee eher weniger. Haben Sie einen Bernstein während Ihres Urlaubs in St Peter Ording gefunden, gibt es mehrere Methoden um zu überprüfen, ob es sich dabei um einen echten Stein handelt:

  • Bernstein ist brennbar. Zünden Sie den Stein an, um zu prüfen, ob er echt ist.
  • Wird der Stein erhitzt, riecht er nach Holz/Harz.
  • Zahnmethode: Klopfen Sie den Bernstein leicht gegen Ihre Vorderzähne. Ein echter Bernstein sollte hohl und tief klingen, anders als andere Steine.
  • Aufgrund seiner geringen Dichte schwimmen Bernsteine auf Salzwasser. In Süßwasser gehen sie hingegen unter. Dieser Test lässt einfach zuhause durchführen.
  • Ein unverwitterter, sowie gerade geschliffener Bernstein leuchtet im UV-Licht blau, im verwitterten Zustand olivgrün.

Dünentherme - Baden, Wellness und mehr

St Peter Ording ist nicht nur das perfekte Urlaubsziel für den Sommer, auch im Herbst und Winter kommt bei einem umfassenden Freizeitangebot keine Langweile auf. Wie wäre es mit einem entspannten Tag in der Dünentherme? Das Freizeit- und Erlebnisbad bietet auf 1.000 qm Fläche Spaß und Erholung für Groß und Klein unter einem Dach. Meerwasser-Wellenbecken, mehrere Rutschen, ein Kinder- und Außenbecken, sowie ein großes Wellnessangebot sind nur einige Highlights in der Dünentherme. Eine Besonderheit bietet der Ruheraum. Da die Dünentherme direkt an den Dünen liegt, erwartet Sie hier ein Blick auf die Dünenlandschaft, sowie das Meer. Das ist Urlaub in St Peter Ording!

 
 
© 2022 Infocentrum St. Peter-Ording
|
AGB
 
wird geladen...